Orphys
Assoziierte
Formate
 
10.07.2021 Vortrag
ERDROTATION
The Cologne Experiment
24.10.2020 Workshop
ERDROTATION
Traumproduktion – Zur Logik des Imaginären
12.09.2020 Workshop
ERDROTATION
Desire, D minor and the Unconscious
22.08.2020 Workshop
ERDROTATION
Another Difficulty in the Path of Psychoanalysis?
18.07.2020 Workshop
ERDROTATION
Repetition III
11.07.2020 Workshop
ERDROTATION
Repetition II
04.07.2020 Workshop
ERDROTATION
Repetition I
14.05.2020 Vortrag
ERDROTATION
Was wir über Natur und Viren wissen – wenig
18.04.2020 Vortrag
ERDROTATION
Eine weitere, große narzisstische Kränkung?
02.08.2019 Workshop
ERDROTATION
Überschäumendes Begehren und die Grenzen der Sprache
06.07.2019 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation – Begehren, die Verschwiegenheit der Wünsche
16.03.2019 Workshop
ERDROTATION
Spürbarkeit – Leiden und Ausdruck in der Sprache der Weltbezüge
09.12.2018 Workshop
ERDROTATION
Unheimliche Begleiter – Virtualität und Administration
03.11.2018 Workshop
ERDROTATION
Das Unbewusste des Politischen
11.08.2018 Workshop
ERDROTATION
Psychiatrie und Zuflucht
09.06.2018 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation – Ramadan
14.04.2018 Workshop
Berners / Hermanns
Erdrotation – Dialog
[Alle Veranstaltungen]

Sprechen und Schreiben – im eigenen Namen

Reflexion ohne ausdrückliche Fixierung – was sich ergibt, geschieht mit unaufdringlicher Eigendynamik. Orphys ist dialogorientiert.

Anders als in der Psychoanalyse, wo der Analysant die Arbeit tut, verteilt sich diese auf alle Akteure. Nur wer nicht bereits ausreichend selbst weiß, wird hier neue Erfahrungen machen. Setting und Instrumente sind Teil des Diskurses.

Aus diesem Grund gibt es keine mehr oder weniger lineare oder hierarchische Planung.

Erdrotation

Die Gesprächsrunden tragen den Namen Erdrotation, weil sich in ihrem Verlauf die Erdkugel spürbar dreht. Die Nacht ist teleologischer Faktor. Objektives Bindeglied zum individuell sich einschreibenden Traum.

Sich in Schrift niederschlagender Plus-de-jouir ist abhängig vom Begehren, loszulassen.

Solche Schrift unterscheidet sich von intentional Produziertem, weil ihr Ziel immer erst im Nachhinein sichtbar wird.

Wegen der unvermeidlich intensiven Bezüge zu realer Erfahrung steht der unvermittelten Publizierbarkeit einiges entgegen. Daher sind Privatveröffentlichungen der Modus der Wahl.

Bisher entstanden drei Bände bezüglich Unorthodoxem zu Borderline, in deren Erzählverlauf sich ein zuvor unbekannter Auftrag erfüllte, nämlich im Erzählen des und der Anderen sich unausweichlich selbst zu begegnen.

Dass dieses Selbst sich auch als medial repräsentierte Erinnerung fixiert, macht das Verfahren zugleich zum autobiographischen Außenposten.

 

 

E-Mail Roman 2014 - 2017

Band 1: Die Nachtseite des Körpers

Band 2: Als die Zeit sich drehte

Band 3: Findlinge - Unbewusstes und Objektivität

Ulrich Hermanns
Another Difficulty in the Path of Psychoanalysis?
Henri Berners
Love Missile Golgatha – Die trinitarische Bombe (INRI)
Ulrich Hermanns
Die Flut – Über sublime Selbstzerstörung und menschliche Kultur
Ulrich Hermanns / Henri Berners
Gespinst
Ulrich Hermanns
Psychoanalysis, Poverty and Society
Henri Berners
Werden Sie Oneironaut!
Ulrich Hermanns
Asymmetrische Weltbinnenverhältnisse – Die schreiende Stille der Externalisierungsgesellschaft
Ulrich Hermanns
Spürlose Sinnlichkeiten – Begehrensökonomische Skizzen zur Vermittlung von Unbewusstem und Gesellschaftlichem
Henri Berners
Hardcore Cybernetics
Ulrich Hermanns
Was wissen Unternehmen? – Ökonomie und Werte
Ulrich Hermanns
The Value of Everything – Consumption Included. Zu Mariana Mazzucato, The Value of Everything
Ulrich Hermanns
Vom „Schwarzwerden der Welt“. Über kollektive Blackouts und das Flimmern der Sprache. Zu Achille Mbembe, Kritik der schwarzen Vernunft.
Michael Eldred
Aristotle deleted
Ulrich Hermanns
Begehrensökonomische Skizze. An Michael Eldred
Hawa Noor M.
On Air / Interview with TVC News
Ulrich Hermanns
Dass doch alles anders wäre. Über Lüge, Phantasie und Objektivität
Ulrich Hermanns
PARLEZ-VOUS BOWIE?
[Alle Beiträge]
Hawa Noor M.
Nairobi
[Alle Beiträge]

Impressum | Kontakt | Drucken